Sonntag, 4. Mai 2014

Bombay Pav Bhagi


Pav bedeutet Brot und Bhagi Gemüse, also ist die ein Gericht aus Brot mit Gemüse, welches in einer scharfen Tomatensauce gekocht wird. Es ist ein berühmtes Strassengericht in Indien. Ursprünglich kommt es aus Mumbai und Bombay, aber heute ist es in ganz Indien bekannt. Kinder und Erwachsene mögen es. Ich erinnere mich, dass es an Wochenenden daheim zubereitet wurde und ein Favorit auf Geburtstagspartys war und immer noch ist. Das Rezept von mir ist inspiriert von einem authentischen Bombay Pav Bhagi, welches aus gekochten Kartoffeln, Erbsen und Tomaten gemacht wird, aber ich habe eine rote Paprika zugefügt. 

Als meine Töchter klein waren und nur zögernd Gemüse gegessen haben, habe ich in meine Bhagi auch Brokkoli, Zucchini und was immer saisonal war, eingefügt. Die Mädchen behaupteten immer, der wahre Geschmack sei verloren, aber was immer gesund ist, ist gut. Heute mache ich den Mädchen den Originalen und meinen.


Benötigte Zutaten für 4 Personen:

- 500 gr gekochte Kartoffeln 
- 1 rote Paprikaschote gehackt 
- 3-4 Tomaten, gehackt 
- 2 rote Zwiebeln, fein gehackt 
- 1 Tasse gefrorene Erbsen 
- 1 grüne Chili, fein gehackt 
- ein Stück Ingwer, fein gerieben 
- Salz, nach geschmack
- 1 Tl rotes Chili 
- 1 Tl pav bhagi masala wenn erhältlich, sonst ein anderes Garam masala 
- 1 tl amchoor/getrocknete Mango/getrocknete Amla 
- Butter und Öl

Zubereitung: 

1. Die Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen 
2. Das andere Gemüse vorbereiten, die Kartoffeln schälen 
3. 1 Tl Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln zugeben und dünsten, bis sie glasig sind. Jetzt den Ingwer und die grüne Chili zugeben, eine halbe Minute mitdünsten. Dann die Tomaten, Paprika und Gewürze ausser Amchoor zugeben. 
4. Alles gut mischen und kochen lassen, bis die Paprika weich ist und alles etwas glänzend aussieht. 
5. Jetzt die Erbsen zugeben, die Kartoffeln zerdrücken und ebenfalls hinzugeben. 
6. Alles gut mischen und eine halbe Tasse Wasser zugeben. Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten kochen lassen. Mit dem Kartoffelstämpfer zerdrücken. 
7. Einen halben Teelöffel Butter zugeben und mischen. Jetzt weitere 3-4 Minuten kochen lassen. Wieder stämpfen. 
8. Eine halbe Tasse Wasser zugeben, gut mischen. Jetzt Amchoor zugeben und auf niedriger Hitze 1-2 Minuten kochen lassen. Herd abstellen, zugedeckt 2-3 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit die Pavs vorbereiten. 

Andere mögliche Zutaten: 

- gehackte Zwiebeln  
- rote oder grüne Chili frisch gehackt 
- grüner Koriander 
- Limetten Würfel 

Zubereitung der Pavs: 

1. Eine Crepe Pfanne oder flache Pfanne erhitzen und ein wenig Butter schmelzen lassen. Die Pavs von beiden Seiten erwärmen. Ich denke, es ist ein Muss, aber es ist auch möglich, die Pavs nicht zu erwärmen. 
2. Das Bhagi mit ein wenig Butter garnieren und servieren. Garniere es mit gehackten Zwiebeln,Chilies, Koriander und Limonenwürfel. 
3. Serviere es warm.

Tipp: Pav ist ein weiches Brötchen, aber Du kannst jedes Brot Deiner Wahl nehmen. Wie Du im Bild siehst, habe ich schmale Sandwich Brötchen genommen. Du kannst auch Baguette nehmen oder was immer Du willst. Ich benutze gern Amla/Gooseberry, weil es sehr eisenhaltig ist (es ist schwarz oder dunkelbraun, wenn es getrocknet ist), dann sieht mein Bhagi etwas brauner aus und ich mag das. Aber wenn es nicht zu bekommen ist, dann ist ein guter Ersatz Mango oder ein halber Teelöffel Tamarindrinde oder immer die gute alte Limette.

Ich vergass eine kleine Geschichte zu erzählen. Sie ist über meine Serviette, die Du unter dem Teller sehen kannst. Diese Kreuzstichserviette habe ich in den Sommerferien der 4ten oder 5ten Klasse gemacht. Jede Ferien bestanden meine Mutter und meine Tante darauf, dass ich und meine Cousine eine Handarbeit machten und dies war meine erste. Ich liebte Handarbeit und das Nähen. Schon als ich ganz klein war, sass ich hinter der Nähmaschine. Ich half meiner Mutter, die Maschine in Gang zu bringen, Du kennst diese alten Singer Maschinen, nächstes Mal zeige ich euch ein Bild dieser Maschine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen